Heil-Garten-Liebe in Berlebeck                            Stand 15.11.2019

Ihr Lieben,

"Gottes Wege sind unergründlich" sagt der Volksmund

Mein weiterer Lebensweg liegt nach 50 Jahren klar vor mir.

Auf einer Ewig langen Allee wandle ich im Licht der bedingungslosen Liebe. Für alle die mich kurz begleiten, gebe ich aus einer Wundertüte voller Freude, heilige Gaben...

Meine "Allee" liegt zwischen dem Hermannsdenkmal und den Externsteinen. Auf 4.660qm landwirtschaftlicher Fläche, ruhig am Waldrand gelegen, befindet sich meine Wundertüte, das Projekt Heil-Garten-Liebe.

Im Garten, der seit September 2019 in Entwicklung ist, gibt es Heilpflanzen, Streuobstbäume und nächstes Jahr auch frisches Gemüse. Ein Wald mit eigener Quelle gehört ebenso dazu und lädt zur Wildbeobachtung ein. Regelmäßige Kräuterexkursionen auf dem Gelände und Wanderungen in die Umgebung werden für nächstes Jahr bis Januar terminiert.

Heilungen sind möglich. Ich biete LaHoChi Behandlungen an. Dabei fließt die Energie aus dem Licht der bedingungslosen Liebe durch meine Hände in den Körper des Klienten und unterstützt deren Heilanliegen. Weitere Heilmethoden folgen in den nächsten Jahren, entsprechend dem Fortschritt meiner Geistheiler Ausbildung.

Reine Liebe für alle die sich angesprochen fühlen! Ich bin angehalten, in der Natur ein Fest der Reinen Liebe zu gestalten. Fast jeden Sonntag um 10 Uhr, im Garten oder an den Externsteinen. Ab Januar und bei unbeständigem Wetter nutzen wir eine geschütze Fläche im Garten. Ab Ostern und bei schönem Wetter sind wir auf der Wiese an den Externsteinen. Wetterbedingte Bekanntmachung bis 24 Stunden vorher. Terminausfälle nur wegen der Geistheiler Ausbildung und teilweise in den Ferien.

Ablauf: Wir beginnen mit einem Austausch über die Erlebnisse mit Gottes Liebe. Alle sind eingeladen etwas beizutragen oder einfach nur dabei zu sein. Danach kommt eine Zeit der individuellen Töne, die Schwingung im eigenen Resonanzkörper spüren. (Siehe Film - Wie im Himmel) Der Chor mündet irgendwann in eine Zeit der Stille und Meditation. Anschließend besteht die Möglichkeit einer gemeinsamen Mahlzeit und Gartenexkursion. Von den Externsteinen wandern wir zunächst zum Garten.

Dieser "Gottesdienst" ist weitgehend Überkonfessionell. Wir rufen EINEN GOTT an, dessen HEILIGER GEIST uns begleitet. Das Christuslicht in UNS gemeinsam zu pflegen ist Sinn der Sache. Jesus ist unser auferstandener Bruder und Lehrer, neben vielen anderen aufgestiegenen Meistern und Engeln des Lichts in der bedingungslosen Liebe.

Persönliches:

Andreas Johannes Hauer, Jahrgang 1969, bisher bekannt als gelernter Koch und Heilpflanzenexperte sowie Natur- und Wanderführer. Nach meinem 50. Geburtstag kam durch "Ein Kurs in Wundern" eine große Lebensentwicklung. Ich verzichte seit dem weitgehend auf Alkohol und tierische Nahrungsmittel. Meine Funktion in Gottes Heilsplan allmählich zu verstehen, ist ein unersetzliches Geschenk und gibt mir alles was ich brauche - Friede, Freude, Glück und Liebe.

Auf dem Gelände der Heil-Garten-Liebe gilt: Ohne Rauch geht´s auch. Ebenso wird hier auf Alkohol und tierische Nahrungsmittel kein Wert gelegt.

Ich freue mich sehr wenn wir uns zu gegebner Zeit in die Augen schauen und sich unsere Herzen berühren.

Gott segne dich mit Liebe.

Herzlichst


Andreas Hauer

Heil-Garten-Liebe, Holzhauserstr. 67, 32760 Detmold Berlebeck, Achtung: die landwirtschaftliche Fläche ist keine Postanschrift!

Entfernungen: 4 km zu den Externsteinen, 6 km zum Hermannsdenkmal, 1 km zur Vogeltaufe, 2,5 km zur Falkenburg

Kontakt: NaturLeben Andreas Hauer, Wertherstr. 154, 33615 Bielefeld, externsteiner(at)gmail(dot)com, Tel.: 0151-72 407 406, WhatsApp möglich